Erste Gehversuche mit AR

Eine Zielsetzung dieses Projekts ist das Sichtbarmachen von Stadtplanungen im öffentlichen Raum in der Schnittmenge aus realer (räumlicher) Gestaltung und virtueller Inhalte.

Augmented Reality wird in diesem Projekt sicherlich eine Rolle spielen – wie groß diese auch immer ausfallen wird. Deshalb unternehme ich derzeit erste Gehversuche mit der 3D-Game-Software Unity und dem AR-Plug-In Vuforia. Die Ausstellung im Treppenhaus von VISUELL dient mir als Testobjekt. Die Zielobjekte für das AR-Tracking habe ich quick and dirty mit dem Smartphone fotografiert und lediglich in Photoshop zugeschnitten. Trotz Spiegelungen in den Glaskästen und dem Einfall von Sonnenlicht sind die Ergebnisse sehr stabil. Und mit Unity ist auch der Export für Android schnell gemacht. Dem AR-Prototyping steht demnach nun nichts mehr im Wege.