Planungsebenen in Deutschland

Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die verschiedenen Ebenen der formellen Stadtplanung in Deutschland. Für diese Thesis sind nach aktuellem Stand in erster Linie die kommunalen Ebenen relevant. Flächennutzungs- und Bebauungspläne legen dort die Rahmenbedingungen für Bauvorhaben fest. Gestalterische Impulse kommen jedoch meist aus informellen Planungen oder aus anderen Stakeholdern-Gruppen (z. B. private Investoren oder Kulturinitiativen). Dazu aber mehr in Kürze …

Planungsebenen in der Bundesrepublik

In der räumlichen Planung in Deutschland spiegelt sich das föderale Ordnungsprinzip der Bundesrepublik Deutschland wider. Seit der Wiedervereinigung besteht die Bundesrepublik aus 16 Ländern, 114 Regionen und ungefähr 14.000 Gemeinden. (vgl. Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung 2000: 3) Dieser Hierarchie folgend teilt sich die räumliche Planung der Bundesrepublik in verschiedene Ebenen, von der Raumplanung auf Bundesebene bis zum Städtebau auf kommunaler Ebene.
Die Planungshoheit ist im Art. 28 Abs. 2 des Grundgesetzes verankert und liegt grundsätzlich bei den Städten bzw. Gemeinden, kann aber durch übergeordnete Planungen im Rahmen der staatlichen Gesetze eingeschränkt werden. (vgl. Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung 2000: 9) Wenn eine Planungsaufgabe von der Gemeinde bzw. Stadt allein nicht erfüllt werden kann, wird die nächst höhere Planungsebene tätig. Ebenso verhält es sich bei der Herstellung und Sicherung der Gleichwertigkeit in den Lebensverhältnissen. Diese ist der Ausgangspunkt für die Ebenen der Bundes- und Landesplanung. (vgl. Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung 2000: 3)

Hierarchie

Die verschiedenen Planungsebenen sind in funktionaler, organisatorischer und räumlicher Hinsicht voneinander abhängig. Eine Ebene kann also nie unabhängig von den anderen betrachtet werden. (vgl. Netsch, 2015: 9) In dieser Arbeit werden folgende Planungsebenen unterschieden:

  • Raumordnung des Bundes
  • Landesplanung
  • Regionalplanung
  • Kommunale Gesamtplanung
  • Kommunale Gesamtplanung für Teilräume

Die unten dargestellten Eigenschaften der verschiedenen Planungsebenen basieren auf den oben genannten Quellen.

Grafiken der verschiedenen Planungsebenen der Stadtplanung

Kartendaten: GeoBasis-DE/BKG (© 2009), Google

Zur Literaturliste